Die Rezai-Stiftung sagt Danke!

Als die Stiftung im Jahr 2003 ins Leben gerufen wurde, war noch nicht wirklich klar, wie genau das Projekt „Medizinische Hilfe für Herat/Afghanistan“ angegangen werden sollte. Es war nur klar: „Den Frauen und Kindern muss geholfen werden!“

Was als Vision begonnen hatte, hat in den dann folgenden Jahren immer handfestere Züge angenommen. Das geplante Krankenhaus für Gynäkologie und Geburtshilfe konnte im Jahr 2009 seinen Betrieb aufnehmen und wurde von den Frauen der Stadt und des weiten Umlandes sehr schnell stark frequentiert. Aus diesem Grunde wurde die Erweiterung der Klinik beschlossen. Der neue Komplex konnte im vergangenen Jahr fertig gestellt werden.

Mit den Mitteln der Stiftung allein wäre dies alles nicht möglich gewesen. Nur Sie und Ihre kontinuierlichen Spenden haben das Gelingen dieses wunderbaren Projektes ermöglicht. Sie persönlich haben mit Ihrer Großzügigkeit dazu beigetragen, dass die Mütter- und Kindersterblichkeit in der Region Herat beständig sinkt und die Frauen und Kinder besser versorgt werden können.

Die medizinische Situation in Herat und Umland hat sich zwar schon sehr gebessert, ist jedoch noch immer weit von einer ausreichenden Versorgung -wie wir sie hier kennen- entfernt. Die medizinische Infrastruktur ist nach fast drei Dekaden Krieg noch weitgehend zerstört. Aus diesem Grunde benötigen wir weiterhin Ihre Hilfe.

Über die laufenden und zukünftig geplanten Projekte können Sie sich ausführlich auf diesen Seiten informieren. 

Die Zukunft des Landes liegt in den Händen der Frauen und ihrer Kinder. Die Mütter sind es, die ihren Kindern ein stabiles Heim bieten und sie lehren, dass die Fehler der Vergangenheit nicht noch einmal begangen werden dürfen.

Lassen Sie uns gemeinsam helfen!


jQuery UI Accordion - Collapse content

Bankverbindung

Rezai-Stiftung

Degerstrasse 8
40325 Düsseldorf
Germany

Bank: Deutsche Bank

Konto Nr.: 343418000

BLZ: 300 700 10

IBAN: DE64 3007 0010 0343 4180 00

BIC: DEUTDEDD

 
Sie persönlich haben mit Ihrer Großzügigkeit dazu beigetragen, dass die Mütter- und Kindersterblichkeit in der Region Herat beständig sinkt und die Frauen und Kinder besser versorgt werden können.
— Rezai Stiftung